ABLAUF DER CLUBSCHAU

 

 

 

Um den Vorstand mit dem Beantworten von Fragen zu entlasten, (auch der will sich die Hunde in Ruhe ansehen) hier einige Antworten der häufig gestellten Fragen:

 

 

 

Fotografieren:

 

Es darf fotografiert werden, aber nur von ausserhalb des Ringes. Die Richterin steht im Ring für KEIN Foto zur Verfügung!!!!!

 

Wenn eine Klasse fertig gerichtet und plaziert ist, wird umgehend die nächste Klasse gerichtet.

 

Nachdem die Rüden fertig sind, (event. auch die Baby- und Jüngstenklasse Hündinnen) gibt es eine Pause.

 

In der Pause (vor oder nach dem die Richterin gegessen hat), werden von den Klassensiegern im Fotostudioeck Fotos mit der Richterin und Pokal/e gemacht.

 

·         Bester Babyrüde,

 

·         Bester Jüngstenrüde,

 

·         Klubjugendsieger,

 

·         Die 3 V1 CACA, Klubsieger

 

 

 

Derselbe Ablauf gilt für die Hündinnen.

 

 

 

Gastgeschenk

Jeder Teilnehmer erhält ein Foto kostenlos per Mail zugesandt, die Sieger bekommen mindestens 2 kostenlose Fotos vom Club.

 

Alle können /sollen sich gleich nach dem Richten der jeweiligen Klasse mit der Startnummer, dem Hund und gegebenenfalls Pokal fotografieren lassen (ohne Richterin). Sollte Interesse an mehr Fotos bestehen, können diese gegen Entgelt erworben werden (die Kosten sind direkt mit dem Fotografen auszumachen)

 

 

Verpflegung:

 

Jeder Aussteller bekommt in der Mittagspause 2 Brötchen.

An der Theke gibt es Getränke und Kaffee zu kaufen, Kuchen steht gegen Spende zur Verfügung.

 

Vis a Vis kann man auch Essen gehen, aber bitte darauf achten, dass man rechtzeitig zurück im Ring ist.

 

 

 

 

 

BABY-  und JÜNGSTENKLASSE 

 

In diesen Klassen wird in Österreich NICHT gereiht.

 

Die Richterin sucht sich von allen mit vielversprechend bewerteten Hunden je 1 Rüden/1 Hündin aus der Babyklasse und aus der Jüngstenklasse aus.

 

Diese treten dann am Nachmittag um BIS-Baby, BIS Puppy gegen einander an.

 

 

 

KLASSEN MIT VIELEN MELDUNGEN:

 

Es gehen alle in der Klasse gemeldeten Hunde in den Ring. Die Aufstellung erfolgt nach Startnummer, die Sonderleiterin wird nach Anweisung der Richterin die Klasse in 2 – 3 Gruppen teilen. Die erste Gruppe bleibt im Ring, die anderen verlassen den Ring, nachdem die erste Gruppe fertig gerichtet wurde, kommt die 2. Gruppe in den Ring usw.

 

Wenn alle Hunde einer Klasse gerichtet wurden, kommen die mit Vorzüglich bewerteten Hunde wieder in den Ring. Es werden 4 Hunde gereiht, sind z.B. nur 3 V in dieser Klasse vergeben worden – wird aus den mit SG bewerteten Hunden der 4. Platz ausgesucht, das ist dann SG4

 

 

 

Titel:

 

Die mit V1, CACA in der Zwischen-, Offene- und Championklasse bewerteten Hunde treten um den Titel Clubsieger an. (Wenn alle Rüden fertig gerichtet sind)

 

Der Clubsieger und der Jugendklubsieger treten um den Besten Rüden an.

 

Genauso bei den Hündinnen.

 

Fotos von den Siegerhündinnen mit der Richterin: Vor oder nach der großen Entscheidung (abhängig von der Richterin).

 

 

 

Der Beste Rüde muss, nach Beendigung des Richtens der Hündinnen, mit der Besten Hündin ums BOB und BOS antreten.

 

Danach bitte beide fürs Finalfoto zum Fotografen !!!!

 

BIS Baby, BIS Puppy, BOB, BOS